Gudrun und Matthias Stark

Atelier - Galerie Stark in Stolpen

Das Projekt Stolp(n)ersteine

 Der ehemalige Basaltsteinbruch an der Westseite der Burg
Federzeichnung von Gudrun Stark


Immer im September findet, zeitgleich mit dem "Tag des offenen Denkmals" und dem "Natur- und Bauernmarkt" in Stolpen, die Aktion "Stolp(n)ersteine" statt.

Zu besichtigen sind ausgewählte Basaltgewölbekeller, Prellsteine, Zisternen, Brunnen, Galerien und Fotoausstellungen sowie weitere Attraktionen rund um den Stolpener Basalt. Außerdem laden ungewöhliche Ausblicke von Dachterassen sowie diverse Höfe und Dachböden sowie sakrale Bauten zu einem Besuch ein.

Eine Aktion des Ingenieurbüros Dr. Thomas Scholle.

Mit freundlicher Unterstützung des Geschichtsvereins, vieler Bürger und Vereine, der Stadtverwaltung Stolpen und der Burg Stolpen.


Zum Herunterladen:


Exkursionsführer
zum Projekt
Führer2017.pdf (1.46MB)
Exkursionsführer
zum Projekt
Führer2017.pdf (1.46MB)


Stationsliste
zur Info
Liste2017.pdf (10.12KB)
Stationsliste
zur Info
Liste2017.pdf (10.12KB)
Stationsplan
zur Orientierung
Plan2017.pdf (413.08KB)
Stationsplan
zur Orientierung
Plan2017.pdf (413.08KB)
Plakat
zum Ausdruckem
Plakat2017.pdf (1.15MB)
Plakat
zum Ausdruckem
Plakat2017.pdf (1.15MB)

 

 

Aktuelle Ausstellung:

"Entlang der Wesenitz - zwischen Großharthau und Lohmen" bis Jahresende 2017 im "Schloß Lohmen".

 

Vorankündigung:

"Landgang von der Fichte"
Lesung mit Schauspieler Bernd Storch am 25. Januar 2018, 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Heinrich in Bischofswerda.


 

Blog-Beiträge auf
Freitag.de